Neuer Kopierer für Hauptschule Freudenberg

In der für Anfang April einberufenen Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Hauptschule Freudenberg standen in diesem Jahr turnusgemäß Vorstandswahlen auf der Tagesordnung, wobei die bisherige 1. Vorsitzende, Rosemarie Eichenauer, nach 4-jähriger Amtszeit nicht mehr für den Vorsitz kandidierte. Ihr Amt übernahm Helma Irle, welcher die Belange der Hauptschule Freudenberg aus ihrer Arbeit als Schulpflegschaftsvorsitzende bereits bestens vertraut sind. Die bisherige Schriftführerin, Bärbel Krämer, und die bisherige Kassiererin, Brigitte Schaab, wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Nachdem sich der Schulleiter Hans-Jürgen Simon bei der bisherigen Vorsitzenden, Rosemarie Eichenauer, im Namen aller Schüler/innen und des gesamten Kollegiums mit einem kleinen Präsent für ihren engagierten Einsatz bedankt hatte, trat er an den soeben neu gewählten Vorstand mit einem dringenden Anschaffungswunsch heran. Er bat um die Bereitstellung eines neuen Kopierers für die Herstellung von Unterrichtsmaterialien für die Schüler/innen, da das alte Gerät aufgrund seiner äußerst hohen Reparaturanfälligkeit nicht nur den Schuletat mit erheblichen Kosten belastet, sondern sehr oft auch einfach den Dienst versagt. Der neue Vorstand zeigte sofort Verständnis für das Anliegen des Schulleiters.

Bereits   eine Woche nach Anforderung des Kopierers konnte er von der 1. Vorsitzenden Helma Irle (l.) sowie der Kassiererin Brigitte Schaab (Mitte) an den Schulleiter übergeben werden.