Inhaltsverzeichnis Startseite                                      

1. Pädagogische Grundorientierung

1.1      Leitbild

Der Umgang aller an Schule Beteiligten miteinander ist von Respekt, gegenseitiger Achtung und konstruktivem Bemühen geprägt.

Das schulische Handeln wird bestimmt durch die Wahrung der Menschenwürde und das Streben nach Gerechtigkeit und Solidarität.

Daraus resultieren das gemeinschaftliche Bemühen um individuelle Förderung jeder Schülerin und jedes Schülers sowie die Erziehung zu partnerschaftlichem und demokratischem Miteinander.

Unterricht ist daher fachwissenschaftliche Vermittlung, Erwerb von Lernkompetenzen sowie Erziehung hin zu den Werten in einer demokratischen Gesellschaft in solidarischer Verantwortung.

 

1.2      Ziele der pädagogischen Arbeit

  • Unsere Schule soll ein Arbeits- und Lebensraum sein, in dem Schüler, Lehrkräfte, Eltern und alle weiteren an der Schule Beteiligten gemeinschaftlich etwas erarbeiten und sich dabei wohlfühlen.
  • Durch den Erfolg ihrer eigenen Tätigkeiten gewinnen die Schüler Freude am Lernen und können ihre Lernbereitschaft entwickeln und verstärken.
  • Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Begleitung auf dem Weg der Berufsfindung, in dem wir den jungen Menschen helfen, ihre Fähigkeiten zu erkennen und über Möglichkeiten des Berufseinstiegs informieren.
  • Aufbauend auf den erlernten Kulturtechniken wollen wir die Schüler durch das Anwenden der „Neuen Technologien" in ihrer Handlungskompetenz voranbringen.
  • Gemeinsame Vereinbarungen, gegenseitige Achtung und ein höflicher Umgangston sind Voraussetzungen für ein harmonisches und partnerschaftliches Zusammenleben an unserer Schule.