Inhaltsverzeichnis   Startseite                            

3.4.4  Weiterbildungsmaßnahmen für LehrerInnen

Zielgruppe

Maßnahme

Ort

Zeit

Lehrer

Befähigung zum integrativen Einsatz der Neuen Medien im Unterricht: Download von Online-Medien des Medienzentrums

Klassenräume mit Beamer, Leinwand/Whiteboard und DVD-Player und Computerraum

nach Bedarf im Schuljahr 2009/2010 und folgenden

Lehrer

Erstellen von eigenen Präsentationen mit Hilfe von Power-Point.

Klassenräume mit Beamer, Leinwand/Whiteboard und DVD-Player und Computerraum

nach Bedarf im Schuljahr 2009/2010 und folgenden

Lehrer

Vorstellen neuer Multimedia-Software

Klassenräume mit Beamer, Leinwand/Whiteboard und DVD-Player und Computerraum

nach Bedarf im Schuljahr 2009/2010 und folgenden

Lehrer

Interaktive Lernprogramme Lernwerkstatt u.a.

Klassenräume mit Beamer, Leinwand/Whiteboard und DVD-Player und Computerraum

nach Bedarf im Schuljahr 2009/2010 und folgenden

Lehrer

Diagnostizieren und Fördern mit Cornelsen

Klassenräume mit Beamer, Leinwand/Whiteboard und DVD-Player und Computerraum

nach Bedarf im Schuljahr 2009/2010 und folgenden

Lehrer

"Roberta" Konstruieren und Programmieren mit LEGO-Mindstorm

BBZ-Siegen

 

Lehrer

Konstruktionszeichnungen und einfaches Programmieren CAD/CAM mit Styroporschneidemaschine     FILO- CAD

Siegen

nach Ausschreibung lokale und regionale LFB

Lehrer

Grundlagen der Automatisierungstechnik Festo Pneumatik

IBF Freudenberg

nach Absprache

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3.4.5 Vom additiven zum integrativen Einsatz "Neuer Medien" im Unterricht

Jahrgang

Organisation

Inhalt

Art des Einsatzes

Ort

Intention

5

2 Std. Informatik- unterricht

Grundlagen für das Arbeiten mit dem PC:  Dateimanager:

Additiver Einsatz vorwiegend im Klassenverband oder differenziert mit Förderunterricht

Informatik-raum

1. Dimension: Sachkompetenz

Arbeiten mit Office-Programmen:

Wissen über heutige Medien und Mediensysteme. Fähigkeit, die neuen Geräte bedienen zu können.

Textverarbeitung:  Erstellen, Formatieren und Gestalten von Texten

Einbinden von Grafiken

Tabellenkalkulation: Erstellen, Formatieren und Gestalten von Tabellen; Grundrechenarten

Arbeiten mit Lernprogrammen: Lernwerkstatt ...

Jahrgang

Organisation

Inhalt

Art des Einsatzes

Ort

Intention

6

2 Std. Informatik- unterricht

Weiterführende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Textverarbeitung

Additiver Einsatz vorwiegend im Klassenverband oder differenziert mit Förderunterricht

Informatik-raum

2. Dimension: Rezeptions-Kompetenz

Weiterführende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Tabellenkalkulation

Erster integrativer Einsatz

Informatik-raum

Organisieren und Verarbeiten von Informationen

Suchmaschinen

 

Kleine Projekte: Planung einer Klassenfete

 

Lernspiele

 

Aufträge für Freiarbeit, Wochenplan, Fördern

Schüler-gruppen mit Laptops im Klassenraum

Jahrgang

Organisation

Inhalt

Art des Einsatzes

Ort

Intention

7

WP- und Fach- unterricht

Textverarbeitung

Vorwiegend integrativer Einsatz

Informatik-raum

1. Dimension: Sachkompetenz

Grafikprogramme

und

Wissen über heutige Medien und Mediensysteme. Fähigkeit, die neuen Geräte bedienen zu können.

Email-Projekte (Englischunterricht)

innere und äußere Differenzierung

Klassenraum

Internet: Suchaufträge, Übertragung und Bearbeitung in Textverarbeitung

 

2. Dimension: Rezeptions-Kompetenz

Tabellenkalkulation: Grafiken

Schüler-gruppen mit Laptops im Klassenraum

Organisieren und Verarbeiten von Informationen

Angebote aus NW und AL

Jahrgang

Organisation

Inhalt

Art des Einsatzes

Ort

Intention

8

WP- und Fach- unterricht

Zusammenspiel der einzelnen Programme: Datenbank, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Grafikprogramme, Internet als Informationsmedium

Vorwiegend integrativer Einsatz

Informatik-raum

1. Dimension: Sachkompetenz Wissen über heutige Medien und Mediensysteme. Fähigkeit, die neuen Geräte bedienen zu können.

und

innere und äußere Differenzierung nach Klassenstärke in AT/AH/AW/IF/WP

Klassenraum

 

2. Dimension: Rezeptions-Kompetenz

Schüler-gruppen mit Laptops im Klassenraum

Organisieren und Verarbeiten von Informationen

Förderung von projektorientiertem Unterricht

Gefahren der Neuen Medien: Handy, Internet in Zusammenarbeit mit der Polizeibehörde. (Wer kennt wen? Schüler VZ, ICQ u.a.)

Prävention Missbrauch

Jahrgang

Organisation

Inhalt

Art des Einsatzes

Ort

Intention

9/10

WP-,  Fach- und Projekt- unterricht

Zusammenspiel der einzelnen Programme: Datenbank, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Grafikprogramme, Internet als Informationsmedium

Vorwiegend integrativer Einsatz

Informatik-raum

1. Dimension: Sachkompetenz Wissen über heutige Medien und Mediensysteme. Fähigkeit, die neuen Geräte bedienen zu können.

und

innere und äußere Differenzierung nach Klassenstärke in AT/AH/AW/IF/WP

Klassenraum

 

Schüler-gruppen mit Laptops im Klassenraum

Förderung von projektorientiertem Unterricht

Gefahren der Neuen Medien: Handy, Internet in Zusammenarbeit mit der Polizeibehörde. (Wer kennt wen? Schüler VZ, ICQ u.a.)

Prävention Missbrauch

verstärkt Inhalte aus NW und Technik:

Vorwiegend integrativer Einsatz

Informatik-raum, Klassenraum, Technikraum, außer-schulische Lernstätten

2. Dimension: Rezeptions-Kompetenz Organisieren und Verarbeiten von Informationen

Roberta, AutoSketch, Regeln-Steuern,

CAD/CAM

Berufsvorbereitung

Bewerbungstraining

Praktikumsberichte

Bewerbungsunterlagen