aus http://www.freudenberg-online-news.de/
05.07.2005 19:00
Hauptschulkapitän Simon verlässt das Schiff
Schüler und Kollegen bereiten ihrem Rektor emotionalen Abschied

Die 78er Schulklasse kam zur allerletzten Schulstunde von Rektor Hans-Jürgen Simon in die Aula. (Fotos:Henning Prill)

 

Büschergrund. "Er ist ja nur Lehrer geworden, weil er mit seinem eigenen Schulmeister unzufrieden war", so Bürgermeister Eckhard Günther in seiner Festrede zur Verabschiedung von Hauptschulrektor Hans-Jürgen Simon. Damit sei ganz viel zur Person und seinem Wirken an der Hauptschule der Stadt Freudenberg gesagt, so der Bürgermeister weiter. Nach über dreißig Jahren als Lehrer an der Freudenberger Hauptschule geht der heute 61-jährige Hans-Jürgen Simon in den vorzeitigen Ruhestand.

Nach einer Kehlkopferkrankung im Jahr 2001 hatten viele die Willenskraft und persönliche Stärke des Hauptschul-Kapitäns unterschätzt. Schon nach einem Jahr stand er wieder auf seiner "Brücke" und  nahm auch wieder den Unterricht mit seinen Schülern auf. Als beeindruckendes Beispiel für seine Mitmenschen und Schüler beschreibt Wolf Kuhnke, Schulamtsdirektor, den Freudenberger Schulleiter und überreichte Hans-Jürgen Simon seine Entlassungsurkunde nach 21 Jahren als Rektor. Die Vertreterinnen des Schul-Fördervereins brachten noch mal zum Ausdruck, wie leidenschaftlich Simon die Eltern mit auf den Weg genommen hat, um für die Kinder das Beste zu erreichen. Und so persönlich gestalteten dann auch Elternvertreter und Schüler ihr ganz individuelles Abschiedsgeschenk. Alle Beteiligten hatten sich auf dem Schulhof getroffen, um das Schulwappen mit Menschen zusammenzustellen. Die Feuerwehr der Stadt brachte die Fotografin in die richtige Position, und es entstand ein Bildnis der ausgefallenen Art.

Nach dem Verabschiedungs-Marathon in der Aula des Schulzentrums entlockte eine ehemalige Schulklasse aus dem Jahr 1978 dem künftigen Pensionär einige Emotionen. Mitarbeiter und Lehrerkollegen entdeckten in den Kellerräumen einen alten Motor, und man erinnerte sich an die ersten Physikstunden von Lehrer Simon. Eine seiner Lieblingsklassen aus dem vergangen Jahrtausend sorgte dann auch für die große Überraschung des Vormittags. Hinter dem Vorhang auf der Aulabühne hatten die 78er in einem alten Klassenraum Platz genommen, und Rektor Hans-Jürgen Simon hielt seine allerletzte Schulstunde.